• Felix Marquardt

    Spezialist für Cyber-Risk Versicherungen

Was ist eine Cyber-Risk Versicherung?

Die Cyber-Risk Versicherung, auch als DSGVO-Versicherung bezeichnet, soll Ihr Unternehmen unterstützen und schützen, wenn es einen Datenverstoß oder böswilligen Hack gibt, der sich auf Ihre Systeme oder Ihre Betriebsfähigkeit auswirkt.

Sie sollten eine Cyberversicherung in Betracht ziehen, wenn

  • Sie persönliche Informationen oder E-Mail-Adressen speichern
  • Sie einen Computer oder Server nutzen, um Ihre Unternehmenssoftware auszuführen
  • Sie Kartenzahlungen akzeptieren oder elektronische Zahlungen leisten
  • Sie eine Website  haben oder Cloud-Speicher verwenden

4 Leichte Schritte zur Cyber-Risk Versicherung-
Der Vorgang ist ganz einfach

1.) Wir sprechen über Ihr Unternehmen

1.)  In einem Erstgespräch klären wir, welche Konsequenzen ein Ausfall der IT auf Ihren Geschäftsbetrieb hat. Außerdem ist relevant,  welche Art von Daten gespeichert werden, und welche Schäden hieraus entstehen können.

2.) Ich schreibe das Risiko aus

Von A wie Allianz bis Z wie Zurich – Als Versicherungsmakler hat die VOMA Assekuranz Versicherungsmakler GmbH Vereinbarungen mit ca. 85 Versicherern. Anhand der erstellten Risikoanalyse schreibe ich das Risiko aus und bereite die Ergebnisse für Sie auf.

3.) Sie erhalten meine Vorschläge

Ich stelle Ihnen das Ergebnis meiner Ausschreibung vor. Anschließend entscheiden Sie, was umgesetzt werden soll.

4.) Wir beginnen die Reise

Im Schadenfall haben Sie mit mir einen Partner, der Sie unterstützt. Als Versicherungsmakler kämpfe ich für Ihre Interessen.  Ein Versicherungsvertreter muss hier im Sinne seiner Gesellschaft arbeiten – Ich bin unabhängig!

Wo gegen Schützt eine Cyber-Risk Versicherung

  • Reputationsschutz

    Krisenmanagement - PR Beratung

    Im Falle eines Datenverstoßes ist eine schnelle und vertrauensvolle Kommunikation von entscheidender Bedeutung, um den Ruf eines Unternehmens aufrechtzuerhalten. Die Kosten für einen PR-Berater und das Krisenmanagement sind über eine Cyber-Risk Versicherung gedeckt.

  • Rechtsbeistand

    Kosten für Verteidigung und Ermittlung

    Eine Cyber-Risk Versicherung  übernimmt die Kosten für die Verteidigung und die Begleichung von Ansprüchen, die gegen Sie erhoben werden, wenn die persönlichen Daten der Kunden nicht geschützt werden oder wenn der Verdacht auf Nichteinhaltung der DSGVO besteht. Unternehmen sind gem. Art 33 DSGVO dazu verpflichtet, umgehend (innerhalb 72 Stunden) die Aufsichtsbehörde und die Betroffenen zu informieren. Geschieht das zu spät oder vorsätzlich nicht, drohen hohe Strafzahlungen. Das Krisenmanagement der Cyber-Risk Versicherung übernimmt die Abwicklung und die enstehenden Kosten.

  • Erpressung

    Veröffentlichung von Information - Lösegeld

    Wenn ein Hacker Sie erpressen will, in dem er Ihnen droht, Ihre Systeme oder Daten zu verschlüsseln oder Informationen zu veröffentlichen, brauchen  Sie nicht in Panik zu verfallen und voreilig zahlen: Das Krisenmanagement wird die Situation bewerten und für Sie handhaben. Oft gehen die Kriminellen nach den gleichen Mustern vor und  eine Zahlung führt nur zum nächsten Vorfall – schließlich hat das Opfer schon einmal gezahlt.

  • Ansprüche Dritter

    Schadenersatzforderungen

    Es besteht Versicherungsschutz für den Fall, dass Sie wegen eines Datenschutzverstoßes  auf Schadensersatz in Anspruch genommen werden. Eine Cyber-Risk Versicherung übernimmt die Kosten für die Schadenfeststellung und leistet entweder Schadenersatz oder weist unbegründete Ansprüche zurück. Die damit verbundenen Kosten für IT-Forensik und Rechtsbeistand gehen in der Regel in die Tausende.

  • Systemschaden - Forensik

    Reparatur, Wiederherstellung,Forensik

    Es werden die Kosten für Reparatur, Wiederherstellung oder Ersatz übernommen wenn Ihr Computernetzwerk, Ihre Systeme, Ihre Website oder Ihre elektronischen Daten durch einen Hacker-, Viren- oder Cyberangriff beschädigt wurden. Die Kosten für die Ermittlung der Ursache und Feststellung des Schadens ist ebenfalls versichert. (IT-Forensik)

  • Betriebsunterbrechung

    Einkommensverlust - Zusatzkosten

    Deckt die Kosten für die Wiederherstellung des normalen Geschäftsbetriebs und gleicht die Einkommensverluste aus. Außerdem sind Kosten für anfallende Überstunden und zusätzliche Personalkosten versichert.

Kontaktieren Sie mich!

Rufen Sie mich unter der 03533 4849-17 an!

Senden Sie mir eine E-Mail

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.